Jedes Kind ist begabt – und deshalb muss jedes Kind die Chance erhalten, entsprechend seiner Voraussetzungen gefördert und gefordert zu werden.

 

In dieser Weiterbildung werden theoretische Grundlagen vermittelt, Möglichkeiten zur Diagnostik von besonders- und hochbegabten Kindern vorgestellt sowie Faktoren aufgezeigt, die für die Entwicklung einer begabungsförderlichen Lernkultur erforderlich sind.

Sie erhalten Einblick in die Bausteine der Begabtenförderung und Ideen zur inklusiven Begabtenförderung in der Praxis. Neben Tipps zur dialogischen Elternarbeit wird auch Teamarbeit ermöglicht.

 


Referent*innen: Anita Groß

 

Zielgruppe: Primarschullehrer*innnen, Sekundarschullehrer*innen der 1. Stufe (max. 20 Teilnehmer)

 

Ort: AHS

 

Datum: Donnerstag, 25.März 2021 (09:00 - 16:00 Uhr)

 

Anmeldung: 

 

www.ahs-dg.be (Weiterbildung - Weiterbildungsdatenbank)

Die Weiterbildung kann als kollegiums- oder teaminterne Weiterbildung bei beratung@zfp.be gebucht werden.

 

zur Übersicht