Die Unterstützung von individuellen Lernprozessen durch Lerncoaching erweist sich als hilfreiche Ergänzung zu bereits vorhandenen pädagogischen Konzepten und anderen Unterstützungsangeboten. Lerncoaching bedeutet Beziehungsarbeit mit gleichzeitigem Fokus auf die individuellen Lernstrategien. Im Zentrum steht die Interaktion zwischen dem Lernenden und dem Lernbegleiter. Diese WB gibt einen einführenden Überblick über den Ansatz und die Methoden des Lerncoachings und erläutert Bausteine aus der pädagogisch-psychologischen Gesprächsführung für eine entsprechende Kommunikationsbasis. Erste Coaching-Erfahrungen durch praktische Übungen runden das Programm ab.


Referent*innen: Lino Pankert (ZFP)

Zielgruppe: alle Interessenten

Dauer: 1 Tag

Ort: AHS

Datum: 01.02.19 (09:00 - 16:00 Uhr)

Maximale Anzahl Teilnehmer: 15

 

Anmeldung: www.ahs-dg.be (Weiterbildung - Weiterbildungsdatenbank)

 

Bei Interesse praxisorientierte Vertiefungsmodule in Folge.

Die Fortbildung kann als kollegiums- oder teaminterne Fortbildung bei lino.pankert@zfp.be gebucht werden.

 

zur Übersicht