In diesem Modul werden dem Kollegium Werkzeuge für ein friedvolles und konstruktives Miteinander in der Schulgemeinschaft vorgestellt.

 

Wie können wir aktiv ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander in der Schulgemeinschaft gestalten? Wie können wir und die Kinder lernen, Konflikte eigenverantwortlich und selbstständig zu lösen?

 

Was können wir in manifesten Mobbing-Situationen tun, um diese aufzulösen? Wie können die Schüler sich aktiv in die Auflösung einbringen?

 

Wie können wir im Dialog miteinander gemeinsam Lösungen für uns betreffende Probleme aller Art finden?

 

Antworten auf diese und weitere Fragen werden in dieser Weiterbildung auf anschauliche und pragmatische Weise vermittelt. Vorgestellt werden dabei die folgenden drei Ansätze:

 

· No-Blame-Approach – Schüler lösen Mobbing-Situationen auf
· Giraffensprache – Wertschätzende Kommunikation mit Kindern
· 6 Hüte zur Lösungsfindung – Gemeinsam Lösungen für Probleme finden.

 

Die Inhalte können je nach Bedarf ausgewählt bzw. angepasst werden


Referent*innen: Konstantin Baumgart · Lino Pankert (ZFP)

Zielgruppe: Kindergärtnerinnen, Primarlehrer und Sekundarlehrer

Dauer: 1 Tag

Ort: ZFP (Kompetenzzentrum) oder nach Absprache

 

Anmeldung:

Die Weiterbildung kann als kollegiums- oder teaminterne Fortbildung bei lino.pankert@zfp.be gebucht werden.

 

zur Übersicht