Motorik und Sensorik

Schneiden, Kleben, Malen und Schreiben, Bewegungen koordinieren und sich wahrnehmen sind Aktivitäten mit denen Kinder im Kindergarten- und Schulalltag immer wieder befasst sind.

 

Eine gut ausgebildete Motorik und sensorische Verarbeitung sind Grundlage des Lernens.

 

Sie beobachten ein Kind in Ihrer Gruppe/Klasse, weil es unbeholfen oder unordentlich wirkt, langsam oder überhastet arbeitet, das Malen oder Schreiben sehr anstrengend scheint, die Umsetzung des Erlernten auf dem Blatt schwerfällt, das ruhige Sitzen am Tisch oder im Stuhlkreis große Mühe bereitet oder es unaufmerksam ist.

 

Sie wünschen eine Einschätzung oder Unterstützung und Entscheidungshilfe.

Wir beraten Sie gerne!

 

Das frühzeitige Erkennen und Fördern von motorischen und sensorischen Verarbeitungsschwierigkeiten schaffen gute Voraussetzungen, um eine begabungsgerechte Schullaufbahn und weitere Lernschritte zu ermöglichen.

 

Wir haben hier Informationen zu interessanten Seiten zusammengestellt:

 

Jetzt neu überarbeitet · Stand: 31.05.2020:

Information für Pädagogen (Lehrer, Kindergarten, Sondereinrichtungen)

Neuauflage der Leitlinien zu den Umschriebenen Entwicklungsstörungen motorischer Funktionen (UEMF)

(PDF-Dokument · 3,9 MB)

 

Weitere Tipps zum Schreibenlernen

(Link zu stabilo.com)

DOWNLOAD

Das Anfrageformular zur förderpädagogischen Fachberatung und die Einverständniserklärung finden Sie in unserem Downloadbereich.

 

ZUM DOWNLOADBEREICH

 

Weiterbildung

Sie können auch gern eine unserer verschiedenen Weiterbildungen besuchen um Ihren persönlichen Methodenkoffer anzureichern.

 

ZU DEN WEITERBILDUNGEN